×
Vor Gericht: 24-Jähriger soll einsitzen

Elf Monate Haft nach zwei Kopfnüssen

Stadthagen (menz). Mit der Justiz hat ein junger Stadthäger in den letzten Jahren einige Erfahrungen sammeln können, an einem Warnschuss hat es nicht gefehlt. Zwei Jahre Jugendstrafe wegen Drogengeschichten waren zuletzt auf Bewährung ausgesetzt worden. Ein umfassendes Geständnis hat den heute 24-Jährigen damals vor dem Gefängnis gerettet. Darum soll er jetzt nach dem Urteil des Strafrichters am Amtsgericht nicht mehr herumkommen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt