weather-image
-1°

Elektronik ersetzt alte "Doppelkarten"

Landkreis (rd). Vom 1. Juni an wird im Landkreis Schaumburg eine Zulassung von Kraftfahrzeugen nur noch mit einer neuen elek tronischen Versicherungsbestätigung möglich sein. Darauf hat ein Behördensprecher jetzt hingewiesen.

Schon seit Anfang März führen alle Versicherungsunternehmen für die Zulassung von Kraftfahrzeugen so genannte elektronische Versicherungsbestätigungen als Ersatz für die altbekannten "Doppelkarten" ein. Der Kunde erhält zur Vorlage bei der Zulassungsstelle einen siebenstelligen alphanumerischen Code, die so genannte VB-Nummer. Diese VB-Nummer wird in einer Übergangsphase zusätzlich auf eine Papierbestätigung nach altem Muster aufgedruckt. Gibt ein Kunde seine VB-Nummer bei einem Zulassungsvorgang an, kann die Behörde über das Kraftfahrtbundesamt von der zentralen Koordinierungsstelle der Autoversicherer die erforderlichen Daten elektronisch abfordern. Sobald eine Zulassungsbehörde an diesem elektronischen Verfahren teilnimmt, wer den ab dem Stichtag nur noch Zulassungen mit gültiger VB-Nummer vorgenommen - Doppelkarten ohne VB-Nummer werden nicht mehr akzeptiert. Der Landkreis Schaumburg ist aber erst zum 1. Juni als Teilnehmer an dem neuen Verfahren angemeldet. Daher werden nach Angaben des Sprechers bis zum 31. Mai dieses Jahres noch die alten "Doppel karten" als Versicherungsnachweis anerkannt. Bei der Zulassung von Kraftfahrzeugen in den umliegenden Landkreisen können aber andere Termine gelten. Einzelheiten hierzu sind bei den jeweiligen Landkreisverwaltungen zu erfragen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt