weather-image
Saisonende in Lauenau / Garbe: "Erhabenes Gefühl" / Vergrößerung auf 900 Quadratmeter angepeilt

Eishalle: 35 000 schlüpfen in die Schlittschuhe

Lauenau (ede). Nun ist auch die dritte Eiszeit vorbei: Am Sonntagabend hat die "Lauenauer Runde" das Eis in der Halle im Lauenauer Gewerbepark "verbrannt" und damit die Eislaufsaison offiziell beendet. Ob es wieder einen Besucherrekord gegeben hat, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. In jedem Fall dürfte die "Runde" wieder an die Zahl vom vergangenen Jahr herangereicht sein. "Zwischen 34 000 und 35 000 werden es gewesen sein",überschlug Günter Kryzon vor der abschließenden Zählung.

Schaulaufen am letzten Tag: Eisläuferinnen zeigen noch einmal ih


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt