weather-image
26°

Einwohner aus Böbber wollen auch 2018 kämpfen

BÖBBER. Auch wenn man freudig gemeinsam mit einem Glas Sekt aufs neue Jahr angestoßen hat, bleiben Sorgen und Ängste bestehen. Beim Neujahrsempfang in Böbber sprachen die gewählten Ehrenamtlichen die Probleme des kleinen Ortsteiles offen an und versprachen, für den Erhalt und die Sicherheit der Gemeinschaft zu kämpfen.

Stoßen auf 2018 an (v.l.): Bürgermeister Hartmut Büttner, Vorsitzende Kathrin Behrens, Ehrenvorsitzender Norbert Lahfeld, Yvonne Scholz und Ortsbürgermeister Rolf Wittich. Foto: Mensing

Autor

Gert Mensing Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt