Einschränkungen im Busverkehr am Freitag

Am Freitag, 17. Januar, findet eine Großdemonstration der Landwirte statt. Die Veranstaltung kann von circa 8 bis 18 Uhr zu erheblichen Einschränkungen im Busverkehr führen. Wegen der Demonstration enden die Regiobus-Linien 300, 500 und 700 von 9 bis circa 18 Uhr an den Umsteige-Anlagen. Die Regiobus-Linie 300 fährt nur bis zur Haltestelle Wallensteinstraße. Die Linie 500 fährt nur bis zur Haltestelle Wettbergen und die Linie 700 startet und endet an der Haltestelle Ahlem, die letzte reguläre Haltestelle ist die Tegtmeyerallee. Von dort aus können Fahrgäste auf die Stadtbahn ausweichen. Aufgrund der Großdemonstration der Landwirte in Hannover von 12 bis 15 Uhr kann es vor und nach der Veranstaltung durch die An- und Abreise der rund 2000 erwarteten Teilnehmer mit Traktoren zu Behinderungen, Einschränkungen und erheblichen Verzögerungen im gesamten Linienverkehr kommen. Auch kurzfristig eingerichtete Straßensperrungen und Umleitungen sind möglich.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt