weather-image
30°
Ortsfeuerwehr Bisperode rückte 2017 zu dreiundzwanzig Brand- und Hilfeleistungseinsätzen aus

Einsatzkräfte leisten 6772 Dienststunden

BISPERODE. Auf der Jahreshauptversammlung der Stützpunktfeuerwehr Bisperode begrüßte Ortsbrandmeister Rüdiger Schellberg den Vorstand und die anwesenden Mitglieder des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Bisperode, die stellvertretende Bürgermeisterin Karin Dröge, Ortsbürgermeister Andreas Voss, den stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses für Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Rainer Olze, von der Kreisfeuerwehr den Abschnittsleiter Ost, Thomas Küllig, den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Cord-Heinrich Pieper und den ehemaligen Gemeindebrandmeister Walter Schnüll sowie die Mitglieder der Ortsfeuerwehr und des Musikzuges.

Die geehrten und beförderten Kameraden der Stützpunktfeuerwehr Bisperode. FOTO: Michael Bolte/PR


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt