weather-image
11°

Einmietbetrüger fliehen bei Hasperde vor der Polizei

Die Polizei Bad Münder sucht im Raum Hasperde, Flegessen und Klein Süntel nach Einmietbetrügern. Fünf Männer sollen sich in einer privaten Unterkunft eingemietet haben, dann ohne zu bezahlen die Wohnung verlassen haben - und dabei auch eine Geldkassette mitgenommen haben. Beim Eintreffen der Polizei seien die Männer am Montagvormittag zu Fuß geflüchtet.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt