weather-image
14°
Zahnarzt Dr. Rinne gegen "Dr. Best": Zu häufiges Putzen erzeugt nur "Kollateralschäden"

"Einmal täglich Zähneputzen reicht aus"

Rinteln (clb). Irritiert und erstaunt hat der Steinberger Zahnarzt Dr. Adolf Friedrich Rinne die jüngst veröffentlichten Gesundheitsseiten unserer Zeitung gelesen. In seinem Beitrag "Zahnmedizin - Dr. A. F. Rinne informiert" war ein Foto mit drei Zahnbürsten aus, zugegeben, etwas älteren Tagen abgebildet mit einem Text, der - frei nach Dr. Best - zum Zähneputzen dreimal am Tag auffordert. Die Zahnbürsten hätten nach Ansicht von Rinne schon längst in den Mülleimer gehört, und der alte Werbeslogan gelte ebenfalls nicht mehr: "Nach dem heutigen Kenntnisstand ist diesesübertriebene und zu häufige Geschrubbe nicht zu empfehlen."

Macht mobil gegen "übertriebenes Geschrubbe": Zahnarzt Dr. Adolf


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt