×
Landfrauen genießen viertägige Reise an die Ostsee

Einmal Rostock – Kopenhagen und zurück

BADPYRMONT. Pyrmonter Landfrauen starteten am Sonntagmorgen am Tierpark-Parkplatz zu ihrer Ostseereise.

Der nächste Halt war bereits eine Stunde später in der „Café Scheune“ in Mittelrode. Ausreichend gestärkt ging die Fahrt dann lustig weiter.

Nachmittags gab es einen außerplanmäßigen Halt in Wismar. Dieses wurde auf den Spuren der „Soko Wismar“ erkundet. Weiter ging es dann nach Rostock, wo neben dem Rostocker Hauptbahnhof die Zimmer bezogen wurden.

Angesagt war die Erkundung von Rostock auf eigene Faust. Erst am nächsten Tag wurde mit Reiseleiterin und Bus vormittags eine informative Stadtrundfahrt unternommen.

Mittags ging es dann per Schiff von Rostock nach Warnemünde. Dort angekommen gab es für alle ein Fischbrötchen, sodass alle gestärkt der Reiseleiterin durch die Altstadt von Warnemünde folgen konnten. Im Anschluss gab es Zeit zur freien Verfügung.

Am Dienstagmorgen ging es um 7.30 Uhr zur Fähre von Rostock nach Gedser. Die Sonne lockte alle auf das offene Deck gut eingecremt zum Sonnenbaden. Mit dem Bus ging es dann von Gedser nach Kopenhagen.Dort gab es eine Stadtrundfahrt mit Führung und einen kurzen Ausstieg zur Besichtigung des Schlosses Amalienborg. Vorbei am Tivoli und verschiedenen Parks und Denkmälern war die kleine Meerjungfrau ein Ziel. Sie war, vor lauter Touristen umgeben, kaum zu sehen. Im Anschluss wurde Kopenhagen in Eigenregie erkundet.

Mit der Fähre ging es im Anschluss wieder zurück nach Rostock. An Bord gab es ein leckeres skandinavisches Buffet. Eine Sektverabschiedung am Bus bildete am Mittwoch den krönenden Abschluss – nun ging es wieder Richtung Heimat. Trotz verschiedener Staus wurde der Kaffee pünktlich um 15 Uhr im ländlichen Café und Gasthaus „Country Beans“ in Elze-Bennemühlen am Kaffeedamm eingenommen.

Die Landfrauen aus Bad Pyrmont haben ihre diesjährige viertägige Busreise Rostock/Kopenhagen auch bei den hohen Temperaturen im wohl klimatisierten Bus mit 43 Mitgliedern bestens genossen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt