×
Arbeitskreis nimmt zweiten Anlauf für einen Behindertenbeirat / Gleiche Rechte wie Senioren

"Einigkeit macht stark, nichts anderes zählt"

Bückeburg (bus). Der Arbeitskreis Behindertenbeirat nimmt einen zweiten Anlauf, um in Bückeburg einen Behindertenbeirat zu installieren. "Wir möchten erreichen, dass auch die Behinderten in unserer Stadt im täglichen Leben und im Umgang miteinander noch mehr wahrgenommen werden", hieß es während der jüngsten Zusammenkunft. Und: "Wir wollen kleinen und großen Menschen mit Behinderungen eine Stimme verschaffen sowie die Umsetzung gleicher Lebenschancen behinderter Frauen und Männer, die Verwirklichung des Benachteiligtenverbots und die Umsetzung barrierefreier Standards zu unseren Aufgabenschwerpunkten machen."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt