Schwimmmeister wollen ihn bei Badeschluss nicht bemerkt haben / Selber die Polizei alarmiert

Eingeschlossen: Badegast wirft Feuerlöscher in Scheibe

Rinteln (wm). Am Sonntagnachmittag ist ein Mann, zurzeit Gast in Rinteln, im Hallenbad eingeschlossen worden, meldete gestern die Polizei. Da der Badegast ausnahmsweise kein Handy dabei hatte, niemand auf sein Rufen geantwortet hat, ergriff er einen Feuerlöscher und schlug damit im Vorraum die Scheibe eines Büros ein und alarmierte dort über das Telefon die Polizei.

Im Büro des Hallenbades fehlte gestern noch die Scheibe. Foto: t


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt