×
SC Auetal Zuhause gegen SV Engern / SC ohne Meyer und Vauth

Einfache Formel: Kein Kampf, keine Punkte

Kreisliga (seb). Zu seinem ersten Saisonerfolg kam der SC Auetal am vierten Spieltag. Beim TuS Lüdersfeld wurde 2:1 gewonnen. Nun trifft das Undeutsch-Team auf den SV Engern.

Beim Tabellenletzten bot der SC gerade im kämpferischen Bereich eine tadellose Leistung. Das erfreute dann auch den Trainer. "Die Pleite gegen Bückeberge war Arbeitsverweigerung. Wer den Kampf nicht annimmt, der wird kaum ein Spiel gewinnen. Die Trotzreaktion gegen Lüdersfeld war vorbildlich. Nur mit dieser Einstellung können wir gegen den SV Engern bestehen", analysiert Trainer Mirko Undeutsch. Mit Frederik Meyer (Muskelfaserriss) und Sebastian Vauth (Innenbandriss) fallen zwei Leistungsträger aus. Der SVE zeigte beim 3:2-Sieg in Hevesen seine schlechteste Saisonleistung, kassierte aber die drei Punkte. "Wir haben nicht diesen Druck aufgebaut, wie in den Spielen zuvor. Im Endeffekt zählen aber nur die Punkte", weiß Coach Günther "Auge" Buchholz. Beim SCA wäre der Trainerfuchs mit einem Remis zufrieden, denn Niclas Ritter (Sperre bis 28. September), Kai Banasiak und Christopher Marth fehlen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt