weather-image
28°
Ausgeflogene Bienenvölker bleiben nur so lange, wie sie Nahrung finden

„Einfach in Ruhe lassen“

Pötzen. „Unsere Enkeltochter saß in ihrer Schaukel und rief plötzlich: Opa, hier fliegen ja lauter Bienen herum. Ich ging hin, um nachzuschauen und staunte, denn mittlerweile hatte sich in einem Strauch ein ganzer Schwarm niedergelassen“, erzählt Edmund Müller. So etwas hatte Familie Müller aus der Alten Berliner Heerstraße in Pötzen noch nicht gesehen.

270_008_7177569_wvh_0506_Bienenschwarm_IMG_5704.jpg

Autor:

Barbara Jahn-Deterding


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt