×
Philipp Poisel am 14. März in der AWD-Hall

Einer, der zurzeit auf „Wolke 7“ schwebt

„Philipp Poisel singt mit Herz, hat eine sehr spezifische, eigene, durchsetzungsfähige Stimme“, schwärmt kein geringerer als Herbert Grönemeyer, der auf das Multitalent 2007 aufmerksam wurde und ihm wenig später einen Plattenvertrag auf seinem Label Grönland anbot. Poisel nahm dankend an und schoss im September 2008 mit seinem Debütalbum „Wo fängt dein Himmel an“ in die Top 40 der deutschen Charts.

Mit seiner leidenschaftlichen, ehrlichen Bühnenpräsenz und einer bestens eingespielten Band im Rücken, tourte der in Ludwigsburg geborene Sänger bereits mit Künstlern wie Suzanne Vega, Hubert von Goisern und Grönemeyer.

Langsam, aber zielstrebig arbeitete sich Poisel ganz nach oben und erreichte mit seinem aktuellen Live-Album „Projekt Seerosenteich“ im August 2012 Platz 1 der deutschen Charts. Auf dem Longplayer interpretiert der Sänger und Songwriter 19 seiner Lieder neu mit Streicherquartett- und Klavierbegleitung. In der Zwischenzeit erreichten auch seine ersten beiden Alben Goldstatus – zudem steuerte er den Song „Eiserner Steg“ zu Matthias Schweighöfers Film „What A Man“ bei und landete seine bis dato erfolgreichste Single.

Im August 2012 erschien die Single „Wolke 7“, ein Duett mit Max Herre, das fünf Wochen lang in den Top 10 der deutschen Singlecharts platziert war.

AWD-Hall Hannover, 14. März, 20 Uhr, Karten: NDZ, 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt