×
Johannes Oerding gastiert am 19. April im Capitol

Einer, der in Deutschland zur „ersten Wahl“ gehört

Vom Rohdiamant und Hoffnungsträger in Sachen deutscher Pop/Soul zum musikalischen Hochkaräter – Johannes Oerding hat diese Hürde locker übersprungen. In der Schulzeit hat er viel deutschsprachigen HipHop, aber auch Soulmusik gehört – Klassiker von Künstlern wie Stevie Wonder oder Otis Redding haben ihn dabei inspiriert. Später befasste er sich mit deutschem Liedergut à la Grönemeyer und Lindenberg, die ihn dazu ermutigten, selber auf Deutsch zu schreiben.

Den musikalischen Ritterschlag holte sich Johannes Oerding als Support bei so bekannten Acts wie „Simply Red“ und „Ich + Ich“ ab. Doch nicht nur die positiven Resonanzen auf seine Shows, sondern auch die guten Kritiken nach seinem Debüt-Album „Die erste Wahl“ waren klare Signale, dass dem Singer/Songwriter mit Soul-Pop-Appeal die Zukunft gehört.

Inzwischen nennt man ihn in einem Atemzug mit Roger Cicero, Stefan Gwildis und Xavier Naidoo – Tendenz weiter steigend. Das deutsche Songwriting steht wieder hoch im Kurs, zur nachwachsenden Riege gehört ohne Zweifel auch Oerding, der nach seinem umjubelten Plaza-Konzert 2010 bei seinen Fans auch weiter zur ersten Wahl gehört. Im letzten Jahr erschien sein neues Album: „Boxer“ .

Capitol in Hannover, 19. April, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt