×

Einen kühlen Kopf bewahren

Bad Münder. Bereits gestern früh um 10 Uhr zeigte das Thermometer in Bad Münder 26 Grad an – und stieg unermüdlich bis auf 31 Grad. Was die Freibadbetreiber und Eisverkäufer freut, ist für viele Menschen zu viel des Guten. Jede Fahrt mit dem Auto wird zur Tortur und die Praxen der Hausärzte sind voll mit Patienten, die über Kreislaufprobleme klagen. Die NDZ hat mit Experten gesprochen, wie ein kühler Kopf bewahrt wird.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt