weather-image
29°
DJ Antoine im NDZ-Interview / Mit „Holiday“ erneut auf Erfolgskurs

„Eine Zusammenarbeit mit Bono von U2 wäre toll“

Hannover. Mit weltweit drei Millionen verkauften Tonträgern und mehr als 50 veröffentlichten Alben gehört DJ Antoine zurzeit zu den weltweit erfolgreichsten DJs. Seine Karriere begann der 40-Jährige 1995 mit der Gründung des „House Cafés“ in Basel. 1998 veröffentlichte der Schweizer mit „DJ Antoine – The Pumpin’ House Mix“ sein erstes Album – ein Jahr später schaffte der Multiworker den Durchbruch in seinem Heimatland: Die „Houseworks 1“-Compilation wurde als erstes DJ-Antoine-Album mit Gold ausgezeichnet – der Triumphzug des smarten Turntable-Akrobaten nahm seinen Lauf. Den internationalen Durchbruch hatte Antoine Konrad, so heißt DJ Antoine mit bürgerlichem Namen, 2011 mit „Welcome To St. Tropez“. Sein bekanntester Hit dürfte jedoch nach wie vor „Ma Chérie“ sein. Heute zieren unter anderem 39 goldene Schallplatten, sieben Platin-Awards und eine Vierfach-Platin-Auszeichnung seine Vitrinen. Zudem war er 2012 und 2013 für einen Echo in der Kategorie „Best Artist Dance“ nominiert. Dass er in diesem Jahr als Mitglied der Jury von „DSDS“ mitwirken durfte, bezeichnete er nach eigenen Angaben als Volltreffer. Er sah sich in der Rolle, die Kandidaten musikalisch zu bewerten, nicht als Sprücheklopfer wie Bohlen. Wichtig war ihm dabei, dass die Zuschauer ihn so kennenlernen, wie er wirklich ist.

270_008_7770312_EYECATCHER_dj_antoine.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt