Erstes "Magic Dinner" im Schaumburger Ritter ein Erfolg / Neuauflage für 27. April geplant

Eine schwebende Frau in der Silvesternacht

Schaumburg (rd). An der alten Gerichtslinde vor der Schaumburg wurden im 15. Jahrhundert Hexen zum Tode verurteilt und zum Teil in den nahe liegenden Hexenteichen versenkt. Hat diese alte Geschichte etwas Wahres an sich oder ist es einfach nur eine alte Sage? Fast fünfzig Leute konnten in der Silvesternacht jedenfalls auf eine besondere Weise Zeugen der Hexerei an der Schaumburg werden: Beim "Magic Dinner" im "Schaumburger Ritter" erlebten sie außer kulinarischen Köstlichkeiten auch die Künste des bekannten Zauberers "Mister LU" .

Zauberer "Mister LU" verblüfft die Gäste beim "Magic Dinner": Di


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt