weather-image
17°
Emmi & Herr Willnowsky präsentieren neue Show ab 3. Juni

Eine schrecklich nette Familie zu Gast im GOP

Hannover (red). Gegensätze ziehen sich an. Dies trifft zweifelsohne auf Emmi und Herrn Willnowsky zu, die einander auf liebenswert-gehässige Weise durch den Kakao ziehen und ganz nebenbei ihre Rasselbande zusammen halten. Alles in allem erleben die Zuschauer mit dem neuen GOP-Programm ab 3. Juni in Hannover eine „schrecklich nette Familie“. Dazu gehört auch MusiClown Gabor Vosteen – das „Enfant terrible“ – oder wie man in Deutschland sagen würde – das schwarze Schaf der Familie. Er braucht nur eine Blockflöte und seine Mimik, um das Publikum mitzureißen. Tochter der Familie ist das Vollblut-Zirkuskind Larissa Kastein, Vorzeigesöhnchen der 20-jährige Jérémie Arsenault, der in einem schier atemberaubenden Tempo schwierigste Diabolo-Tricks bietet.

Familienoberhäupter: Emmi und Herr Willnowsky

Das Engelchen der Familienbande ist Esther Slanzi am Vertikalseil: bei ihr gibt es keine Schwerkraft. Wirbelwind Morgan jongliert hingegen mit Händen, Füßen und seinem Kopf bis zu sieben Bälle und Justine und Philippe

zeigen, wie Geschwister akrobatisch harmonieren.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt