×
Sehenswert: Gran Canarias Palmitos Park

Eine Oase inmitten karger Landschaft

Es dauert eine halbe Stunde und kostet 2,10 Euro. Dann hat der Gran-Canaria-Urlauber den Ort Maspalomas mit dem Bus hinter sich gelassen. Und den nördlich gelegenen und nur wenig bekannten Palmitos Park erreicht. Der ist auf der beliebten Ferieninsel ein Geheimtipp. Die Dunas – jenes Sanddünen- und Naturschutzgebiet im Süden der Insel – kennt ja jeder, der die viereinhalb Stunden Flugzeit von Deutschland aus auf sich nimmt, um das ganze Jahr über auf den Kanaren Sonne tanken zu können.

Autor:

Heiko Gropp


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt