MTV Obernkirchen geht gegen TV Eiche Dingelbe mit 17:33 unter

Eine miserable Angriffsleistung, eine poröse Abwehr und viele Zeitstrafen

Handball (mic). Hilflos, kopflos, chancenlos! Der MTV Obernkirchen bleibt in der Verbandsliga weiter auf großer Schlittertour und kassierte vor heimischer Kulisse gegen den Tabellenführer TV Eiche Dingelbe eine fürchterliche 17:33-Abfuhr. Ein herber Rückschlag für den Absteiger!



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt