weather-image
19°
Und ein Million Tonnen Güter bewegt: Einst herrschte Hochbetrieb auf dem Bahnhof

Eine Million Fahrgäste wurden hier gezählt

Obernkirchen (sig). Die Bergstadt mit eigener Bahnstation - das ist ein Stück über hundertjährige Geschichte. Schmerzhaft abgeschlossen und vorbei. Die Bahnhöfe längs der Strecke zwischen Rinteln und Stadthagen bekommen allmählich einen musealen Status, wenn da nicht ab und zu wenigstens die Weserbergland-Dampfeisenbahn unterwegs wäre. Die Vergangenheit wird noch einmal beim kommenden Pfingst-Bahntag lebendig. Einen Vorgeschmack lieferte ein Diavortrag in der "Roten Schule".

Lange ist es her: So viel Betrieb herrschte einst auf dem Bahnho


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt