×
Bildungsausschuss empfiehlt Kita-Neubau – wenn er die Stadt nicht mehr als 281 000 Euro kostet

Eine Lösung, doch Begeisterung bleibt aus

Bad Münder (jhr). Hartes Ringen, emotionale Debatte vor dicht besetzten Zuhörerrängen – und letztlich eine Beschlussempfehlung, mit der auch energische Verfechter einer Neubau-Lösung das Gesicht wahren können: Im Bildungsausschuss verständigten sich die Mitglieder jetzt auf einen Vorschlag, der den Neubau einer Kindertagesstätte in Bakede auf dem Gelände des bisherigen Spielkreises vorsieht. Allerdings: Kann der Neubau nicht für einen maximalen städtischen Anteil von 281 000 Euro von der Kreissiedlungsgesellschaft (KSG) umgesetzt werden, greift die Alternative – und die sieht die Lösung „Großer Anbau mit Umbau“ an das Schulgebäude vor.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt