weather-image
22°
Ausstellung rund um die "Sparlade" als Besucher-Tipp / Führungen durch Witte-Nachfahr Dr. Pfingsten

Eine Idee aus Bad Eilsen auf Siegeszug in der Welt

Bad Eilsen (sig). Es gibt immer Menschen mit zukunftsweisenden Ideen. Das galt auch für Friedrich Witte, jenem Mann, der vor fast zwei Jahrhunderten auf die Idee kam, die Eilser "Sparlade" zu gründen. Seine Nachkommen haben dafür gesorgt, dass etliche Dokumente und Gegenstände erhalten geblieben sind. Davon profitieren jetzt in dieser Woche alle Besucher der Ausstellung im "Witte-Haus" an der Bahnhofstraße/Ecke Arensburger Straße.

Spar-Pionier: Friedrich Witte.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt