E.On-Avacon finanziert in Hachmühlen Unterricht durch die Deutsche Umweltaktion

Eine Doppelstunde in Sachen Energiesparen

Hachmühlen (jhr). Strom kommt aus der Steckdose. Soweit klar. Aber wie kommt er in die Steckdose? Eine Frage, der die Schüler der vierten Klasse der Grundschule Hachmühlen gestern gemeinsam mit Marion Butterbrod von der Deutschen Umweltaktion nachspürten.

Schnell dank Solar-Antrieb: Viertklässler Finn testet ein Auto-M


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt