×
Nach der TipTop-Klassifizierung: Ljubica und Dieter Kleen laden den "RTL-Hotelinspektor" ein

Eine Bewerbung an den Kritiker vom Fernsehen

Bad Eilsen (tw). Doppelte Freude bei Ljubica und Dieter Kleen: "Die ,Granada Produktion für Film und Fernsehen' mit Sitz in Berlin will für den TV-Sender RTL im Hotel am Kurpark Casting-Aufnahmen für die neue Serie ,Der Hotelinspektor' machen", berichtet das Gastronomen-Ehepaar. Kommt hinzu: Das Etablissement ist jetzt als 41. Mitglied in die TipTop-Hotelgruppe aufgenommen worden - Motto: "Willkommen bei Freunden".

Worum es bei der TV-Serie geht, das liest sich auf der RTL-Homepage so: "Heinz Horrmann (65) ist der ,Hotelinspektor'. Er versucht, Hotels zu retten, denen es nicht gut geht, die kurz vor dem Ruin stehen. Er analysiert ganz genau, wie in dem Hotel gearbeitet wird, schaut sich die Abläufe an, testet das Frühstücksbuffet, inspiziert die Zimmer und die Sauberkeit, um herauszufinden, was verbessert werden kann. Er verändert das Konzept, gibt Anregungen zur Umgestaltung, schult den Service und spricht vor allem immer Klartext. Kurz: Horrmanns Mission ist es, aus einem kleinen unscheinbaren Hotel ein Haus zu machen, in dem sich jeder Gast dauerhaft wohlfühlt." Wer's nicht wissen sollte: Besagter Heinz Horrmann ist ein deutscher Gastrokritiker, Journalist und Buchautor. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande für seine "Verdienste um die deutsche Hotellerie und Gastronomie". Momentan kann man Horrmann bei VOX in der Sendung "Die Kocharena" sehen, wo er als Jurymitglied die Gerichte der Kandidaten auf Herz und Niere prüft. "Wie die RTL-Produktionsfirma auf uns aufmerksam geworden ist, weiß ich nicht - mutmaßlich ist das Hotel am Kurpark dem Sender von jemand empfohlen worden", meint Kleen. Jedenfalls habe er selbst daraufhin den ihm von RTL gemailten Fragebogen ausgefüllt, der einer offiziellen Bewerbung für den "Hotelinspektor" gleichkommt. In Kürze wolle das TV-Team mit den Casting-Aufnahmen beginnen. "Ich erhoffe mir von Heinz Horrmann neue Anregungen. Denn wenn man den Job des Gastronomen so lange macht wie ich, droht man irgendwann betriebsblind zu werden", sagt Kleen. Bereits im Spätherbst 2007 hatte es Gespräche mit dem NDR wegen Aufnahme in die Serie "Retten Sie unser Hotel!" gegeben, bei der Uta Felgner im Öffentlich-Rechtlichen die Rolle Hormanns einnimmt. Ob's am Ende für einen festen Sendeplatz reicht und das Hotel am Kurpark samt dem Ehepaar Kleen irgendwann an einem Sonntagabend auf den deutschen Mattscheiben erscheint, ist indes noch ungewiss - zumal das Etablissement mitnichten "kurz vor dem Ruin" steht. Im Gegenteil: Die TipTop-Hotelgruppe hat das Eilser Haus jetzt in ihre Kooperation aufgenommen und intern mit zwei Sternen ausgezeichnet. "Aktuell haben wir zehn Bewerber - und wir nehmen beileibe nicht jeden", sagt Fritz Gegner, Geschäftsführender Gesellschafter. Kleen war mit dem Bückeburger "Brauhaus" bereits 2004 Mitglied. Der Gastronom erhofft sich von der Zusammenarbeit mit TipTop eine noch bessere Auslastung des Hauses: die liegt laut Kleen derzeit bei 60 Prozent, was schon ein "guter Wert" sei. Konkret: "Via TipTop wird das Hotel am Kurpark nun auch auf Messen in Berlin, Köln, Frankfurt, Stuttgart und sogar Utrecht beworben", betont Gegner. Wie die 40 übrigen Häuser auch, sei es zudem deutschlandweit über 3500 Reisebüros buchbar. Währenddessen geht an der Friedrichstraße 23 die Modernisierung des 1920 erbauten Objekts weiter. "Wir haben alle sieben Zimmer im zweiten Stock neu eingerichtet und zum Teil auch mit neuen Nasszellen versehen", bilanziert Kleen. Sein Ziel: Drei Sterne nach TipTop-Klassifizierung. Was nicht ganz unmöglich scheint. "Zwei Sterne Superior sind in Kürze auf jeden Fall drin", meint Gegner.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt