×
Living Colour am 11. August in der Bluesgarage

Eine Band mit vier Ausnahme-Musikern

„Viele gute Köche verderben den Brei“ – ein Sprichwort, das insbesondere in der Musikszene nicht immer zutrifft. Das gilt auch für „Living Colour“, die zu den legendärsten und besten Live Acts im Rock Business zählen. Sie gewannen zahlreiche Grammy’s und verkauften über 20 Millionen CDs - Tendenz steigend.

Mit Shouter Corey Clover verfügt die Band über eine der berühmtesten und akzentuierenden Rockstimmen weltweit. Zudem ist der Sänger auch als Schauspieler erfolgreich – unter anderem in Oliver Stones Film „Platoon“

Gitarrist Vernon Reid arbeitete mit legendären Künstlern wie Jack Bruce und Carlos Santana zusammen und produzierte Alben für Grace Jones, Santana oder Salif Keita.

Doug Wimbish wird als weltbester E-Bassist gehandelt und stand schon auf der Lohnliste von Madonna, Jeff Beck, Seal, Annie Lennox, Mick Jagger, Santana und den Rolling Stones (Bridges to Babylon), während Will Calhoun bereits einen Grammy für sein „Drumming“ gewann. Er wurde 10x zum besten Rock-Drummer in verschiedener Drum-Magazinen ausgezeichnet. Das Vier-Gänge-Menue ist angerichtet – das musikalische Festmahl kann beginnen. Die Zeichen stehen als gut, dass man am 11. August einen Abend der Superlative erleben kann. Showtime: 20 Uhr.

Am 14. August werden dann wieder alle Dire Straits-Fans auf ihre Kosten kommen, denn die Coverband „dIRE sTRATS – A Tribute To Dire Straits“ stehen ihrem Original in keinster Weise nach. Showtime: 21 Uhr

Katen für beide Veranstaltungen: www.bluesgarage.de




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt