weather-image
21°
Erfolg für die Polizei / Masche der Täter: Einstieg über den Balkon

Einbruchserie und Raubüberfälle geklärt: Brüderpaar sitzt in U-Haft

Minden. Für ein Brüderpaar aus der Weserstadt klickten jetzt die Handschellen. Sie werden verdächtigt, seit einigen Monaten an die 50 Wohnungseinbrüche begangen zu haben. Außerdem werden ihnen zwei Raubüberfälle, einer davon bewaffnet, zur Last gelegt. Der angerichtete Schaden dürfte sich auf etwa 20 000 Euro belaufen. Die Polizei nahm die 20 und 23 Jahre alten Männer in der Nähe ihrer Wohnung fest. Sie leisteten keinen Widerstand.

Die Einbrecher kletterten immer wieder auf die Balkone der Mehrf


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt