×

Einbruch in Lüderser Bunker

In der Nacht zu Dienstag brachen Unbekannte in die ehemalige Bunkeranlage am Lüderser Berg ein. Sie klauten auch einen Tierabwehr-Knaller, an dem man sich verletzten kann.

Das Objekt war laut Polizei in zurückliegender Zeit bereits mehrfach Objekt von Einbruchsversuchen geworden. Nach bisherigen Feststellungen fehlt aus einer Garage eine Kettensäge Marke Stihl und aus einem Metallspind eine Geldkassette. Der Eigentümer weist darauf hin, dass er in der Kassette eine Knallvorrichtung zur Tierabwehr deponiert hat, die bei unsachgemäßer Handhabung zu Verletzungen führen könnte. Es handelt sich um Gerät mit einer Knallpatrone. Hinweise bitte an die Polizeistation Bennigsen unter 05045/6958.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt