×

EInbrecher überfallen Ehepaar in Lüdersen

In der Nacht zu Mittwoch, gegen 1.30 Uhr, sind zwei unbekannte Täter in ein Haus am Holtenser Weg in Lüdersen eingebrochen. Sie haben die zuvor schlafenden Hauseigentümer mit einer Schusswaffe bedroht und sind mit Bargeld geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen. Der 88 Jahre alte Hauseigentümer war in der Nacht durch Geräusche an der Hauseingangstür wach geworden. Wenig später stand ein unbekannter Mann im Schlafzimmer, bedrohte ihn und seine 73-jährige Frau mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Währenddessen erschien ein Komplize im Haus. Die Senioren händigten dem Duo daraufhin Geld aus einem Portmonee aus. Beide Räuber flüchteten im Anschluss aus dem Haus und entfernten sich offenbar mit einem PKW vom Tatort. Die Täter waren dunkel gekleidet, trugen Sturmhauben und sprachen deutsch mit osteuropäischem Akzent. Einer ist etwa 1,80 Meter groß ist, sein Komplize ist mit 1,70 bis 1,75 Meter etwas kleiner. Zeugenhinwiese nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511/1095555 entgegen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt