weather-image
15°
Faun am 13. März im Aegi

Ein zauberhaftes Bühnenspektakel

Das Repertoire von Faun reicht von melancholischen Balladen, perso-arabischen Melodien bis hin zu Tanzliedern, die sie in den unterschiedlichsten Sprachen intonieren – darunter Spanisch, Latein, Mittelhochdeutsch, Finnisch und Uigurisch. Ihre Eigenkompositionen und historischen Lieder aus den verschiedensten Epochen und Regionen spielen sie auf Instrumenten wie der schwedischen Nyckelharpa, der Sackpfeife, der Dombra oder Drehleier. Auf der „Luna-Tour 2015“ erwartet das Publikum ein einzigartiges Bühnenspektakel mit Artisten, Fabelwesen und Gauklern.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt