×

Ein Tag ohne Internet

Samtgemeinden. Das Internet: In der heutigen Zeit bestimmt es den Tagesablauf vieler Menschen, vom Frühstück bis zum letzten E-Mail-Check vor dem Schlafen. Oft fehlen dann die Momente für die schönen Dinge. Da muss das Internet schon mal streiken, um diese wieder mehr in den Vordergrund zu rücken.

„Ich kam mir ein bisschen vor wie früher. In einer Zeit vor der Glühlampe oder so. Ich war ein Einsiedler. Irgendwo da draußen. Ohne Anschluss zur Zivilisation. So muss das Landleben früher gewesen sein. Damals, als mein Opa noch an seiner Küchenhexe Weidenkörbe geflochten hat. Einen seiner Weidenkörbe habe ich über all die Jahre gerettet.“

Der Internetausfall gab „Mein Landleben“-Autorin Anke Weber die Gelegenheit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Wie sie ihren Tag ohne Netz gestaltet hat, ist am kommenden Sonnabend in der Kolumne „Mein Landleben“ in den Schaumburger Nachrichten nachzulesen.r




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt