×
Politik nimmt Beratungen auf / Mehrere Interessenten für Flächen am Deister und Osterberg

Ein Stück vom Tafelsilber – Waldverkauf steht an

Bad Münder (jhr). Beim Wald scheiden sich die Geister. Während sich Rat und Verwaltung Stück für Stück vom Wald trennen wollen, um den desolaten Haushalt mit dem Verkauf zumindest teilweise zu sanieren, verfolgen andere Münderaner teilweise besorgt die Entwicklung. In den kommenden Wochen wird das Thema die mündersche Politik intensiv beschäftigen, eine Entscheidung noch im Oktober scheint möglich.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt