×
Zahlreiche Ehrungen und Beförderungen bei den Feuerwehrleuten

Ein starkes Team in Dehmkerbrock

Dehmkerbrock. Hilfeleistungseinsätzen waren das ausschließliche Betätigungsfeld der Brandschützer aus Dehmkerbrock in den vergangenen zwölf Monaten. Das ging aus dem Bericht des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Jens Rhode hervor. Dabei konnten die insgesamt drei Alarmierungen unterschiedlicher nicht sein: Technische Hilfe war gefragt, nachdem in Posteholz ein umgestürzter Baum die Fahrbahn blockierte. Nach einem Verkehrsunfall am Ortsausgang von Dehmkerbrock in Richtung Herkendorf musste eine Ölspur beseitigt werden. Humanitäre Hilfe leisteten die Kameraden und Kameradinnen der Ortswehr in der Hamelner Linsingen-Kaserne. Insgesamt engagieren sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Dehmkerbrock 33 Aktive in der Einsatzabteilung, 14 Jungen und Mädchen in der Jugendfeuerwehr sowie 20 Kameraden in der Altersabteilung. Darüber hinaus unterstützen 31 Freunde und Förderer die Wehr. Insgesamt leisteten die Brandschützer 2693,5 Dienststunden. Hinzu addieren sich 2842,5 Stunden Jugendfeuerwehrdienst sowie 1404 Dienststunden Jugendarbeit, die die Betreuer ehrenamtlich leisteten. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Vanessa Friedmann zur Oberfeuerwehrfrau und Jens Rhode zum Hauptlöschmeister befördert. Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden der Erste Hauptlöschmeister Werner Friedmann sowie die Ersten Hauptfeuerwehrmänner Klaus und Dieter Pischke geehrt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt