×
Kreismeisterschaft der Grundschüler im Fußball in Klein Berkel / Bad Münder holt den Pokal

Ein spannendes Spektakel

Klein Berkel. Als amtierender Fußball-Kreismeister der Grundschulen hatte die Grundschule Klein Berkel die Aufgabe, das diesjährige Turnier auszutragen. 24 Mannschaften von Grundschulen aus dem Kreis Hameln-Pyrmont nahmen daran teil. Aufgrund der Absage der Grundschule Börry ergab sich die Möglichkeit, dass zwei Mannschaften aus Klein Berkel mitspielten und sie vertraten. Erfreulicherweise konnte zudem die Grundschule Salzhemmendorf kurzfristig einspringen, da die Pestalozzi-Schule ihre Teilnahme ebenfalls kurzfristig abgesagt hatte.

Nach der Begrüßung aller Mannschaften auf der Sportanlage des TSV Klein Berkel durch Schulleiterin Uta Mager, eine kurze Ansprache der Ortsbürgermeisterin und dem Vorsingen des Schulliedes konnte das Fußball-Spektakel beginnen.

Die 1. Mannschaft aus Klein Berkel spielte in der Gruppenphase gegen Teams aus Bisperode, der Klütschule, aus Hemeringen, der Grundschule am Ith und gegen die Mannschaft der Grundschule Rohrsen. Mit drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage sicherte sie sich den 2. Platz in dieser Gruppe hinter Rohrsen. Im ersten Spiel setzten die Kinder sich mit 4:1 gegen Bisperode durch. Nach einem 1:1 gegen die Klütschule folgten ein 4:1 gegen die GS Hemeringen, ein 3:0 gegen die GS am Ith und ein 0:2 gegen die GS aus Rohrsen. Mit dem 2. Gruppenplatz qualifizierten sich die Jungen und Mädchen für das Viertelfinale. Dort trafen die Kids aus Klein Berkel auf das Team aus Bakede. Nach Ablauf der regulären Spielzeit und der Verlängerung stand es 0:0, sodass die Entscheidung über den Einzug ins Halbfinale im Elfmeterschießen fallen musste. Am Ende hatte Bakede mehr Glück und zog mit 3:2 ins Halbfinale ein.

Bis auf einen Mitspieler wirkten in der 2. Mannschaft aus Klein Berkel ausschließlich Kinder der 3. Klasse mit. Damit waren sie das jüngste Team bei dem Schulturnier. Sie traten in der Gruppe 4 gegen Salzhemmendorf, Tündern, Groß Berkel Halvestorf und Flegessen an. Mit einem Sieg aus fünf Spielen war zwar nach der Vorrunde Schluss, es sollte zusammenhängend aber auch erwähnt werden, dass die Teilnahme erst kurzfristig bekannt wurde und die Kinder damit keine Möglichkeit hatten, sich als Team vorzubereiten. Letztlich erreichten die Mitspieler der 2. Mannschaft aus Klein Berkel den 6. Platz. . Ein besonderer Dank gilt dem TSV Klein Berkel, der für das Gelingen des Turniers beigetragen hat. Hervorzuheben ist das Engagement des Elternfördervereins, der mithilfe freiwilliger Eltern innerhalb weniger Tage ein tolles Buffet organisierte, zudem bei den Vor- und Nachbereitungen tatkräftig Unterstützung leistete und damit einen großen Beitrag für ein rundum gelungenes Fußballturnier lieferte.

Die Grundschule Klein Berkel lobte auch die Trainingsarbeit von Mirko Magritz, dessen Handschrift sich durch die offensive Spielweise der Grundschüler aus Klein Berkel deutlich zeigt.

Zum verdienten Turniergewinn und Titel des Kreismeisters gratulierten alle Mitspieler dem Team der Grundschule aus Bad Münder, deren Mannschaft, wie bereits bei den Hallenkreismeisterschaften, den schönsten und effektivsten Fußball spielte und zu Recht den Kreis Hameln-Pyrmont bei den Bezirksmeisterschaften vertreten wird. Den Zuschauern wurde gedankt, sie hatten für eine tolle Stimmung gesorgt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt