weather-image
25°
Ex-Bückeburger Leistungsträger Torsten Kilb lebt und arbeitet seit sieben Jahren in Anderson

Ein "Schaumburger Wolkenkratzer" in den USA

Fußball (cb). Mit seinen 197 Zentimetern war Torsten Kilb auf dem Fußballplatz nicht zu übersehen: Wie ein Funkturm wirkte der Abwehrchef des VfL Bückeburg auf seine Gegner. Klar, dass er im eigenen Strafraum "Herr der Lüfte" war. Und was der gelernte Bankkaufmann nicht erwischte, wurde eine Beute von Jens Struckmeier - sein langjähriger Kamerad zwischen den Pfosten.

Seine Frau hat Torsten im ehemaligen "Hannen-Faß" in der hannove


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt