weather-image
Peter Schmitz setzt sich beim Jahresanschießen hauchdünn gegen zwei Konkurrenten durch

Ein Ring Vorsprung reicht am Ende zum Sieg

Bückeburg (jp). Peter Schmitz hat das Jahresanschießen 2008 des Schützenvereins Bückeburg gewonnen. Bei der 30. Auflage des Traditionswettkampfes verwies er auf dem Schießstand Harrl mit 58 Ring die Konkurrenz, die ihm in Gestalt von Vereinschef Rolf Netzer und Georg Zwirkowski dicht auf den Fersen war, auf die Plätze. Sowohl Zwirkowski als auch Netzer schossen 57 Ring und errangen gemeinsam Platz zwei. Peter Schmitz kommt die Aufgabe zu, am 1. Januar 2009 die Böllerkanone zur Begrüßung des neuen Jahres abzufeuern.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt