×

Ein neuer OB für Nienstedt

Zum Wechsel an der Ortsratsspitze hatte Karl-Wilhelm Baule (SPD) jetzt ein besonderes Schild dabei. Der scheidende Ortsbürgermeister überreichte seinem Nachfolger und Parteifreund Wolfgang Abend-Achilles ein Stück Ortsgeschichte.

Einen Hinweis auf den „Bürgermeister in Nienstedt“ zu der Zeit, als Nienstedt noch zum Kreis Springe gehörte. Baule hatte das Schild selbst kurz nach seiner Einführung als Ortsbürgermeister erhalten. Sein Vorgänger Wilfried Hücker ließ es ihm zukommen, nachdem er es selbst von Harm Smidt erhalten hatte, der es nach der Gebietsreform 1973 für den Ort sicherte.

Abend-Achilles war einstimmig zum Ortsbürgermeister gewählt worden. Er dankte Baule, der auch auf seinen Ortsratssitz verzichtete, für sein Engagement für den Ort. Zuvor hatte Baule mit Ulrich Struß ein neues Ortsratsmitglied verpflichtet.

Zum stellvertretenden Ortsbürgermeister wählten die Ortsratsmitglieder einstimmig Knut Peter Wiedermann

2 Bilder



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt