×

Ein neuer Fall, eine neue Genesung

BAD MÜNDER/LANDKREIS. Ein neuer Fall einer Corona-Infektion ist am Donnerstag im Landkreis Hameln-Pyrmont bekannt geworden; er trat in Hameln auf. Gleichzeitig gilt eine weitere Person in Hameln als geheilt, sodass die Zahl und Verteilung der aktuellen Fälle im Vergleich zum Vortag gleich bleibt.

Demnach gibt es derzeit drei akute Erkrankungen in Bad Münder, sechs in Hameln, zwei in Bad Pyrmont und eine in Coppenbrügge. In stationärer Behandlung ist keiner der Infizierten. Insgesamt sind 173 Infektionen im Kreis bestätigt worden, davon gelten 151 als geheilt; zehn Personen sind verstorben. Die Zahl der Menschen, die sich in angeordneter häuslicher Quarantäne befinden, ist ebenfalls angestiegen: von 14 auf 19 Personen. Davon stammen drei Personen aus Bad Münder.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt