×
John Mayall am 22. September im Capitol

Ein Leben für den Blues

Es gibt nur wenige Musiker, die auch mit 81 Jahren noch weltweit ihr Publikum begeistern. Einer davon ist Blues-Barde John Mayall, der noch immer als Vaterfigur des weißen europäischen Blues gilt. Er war Wegweiser für Musiker wie Eric Clapton, Jack Bruce und Mick Fleetwood. Mit dem 66er-Album „Bluesbreakers“ stieg Mayall zur Kultfigur auf und machte Eric Clapton über Nacht zum Star.

Es waren Alben wie „Crusade“, „Bare Wires“ oder „Empty Rooms“, die ihm weltweite Anerkennung brachten. Im November 2008 gab Mayall die Auflösung der „Bluesbreakers“ bekannt, da er in Zukunft mehr mit anderen Musikern arbeiten möchte. In der neuen, hervorragend besetzten Begleit-Formation werden Gitarrist Rock Athas, der in den 80er-Jahren schon für die Südstaatenrocker „Black Oak Arkansas“ in die Saiten griff, Bassist Greg Rzab (ex Black Crowes) und Schlagzeuger Jay Davenport den „Godfather Of Blues“ begleiten.

Anlässlich seines 40-jährigen Bühnenjubiläums 2001 spielte eine Reihe bedeutender Rock- und Bluesmusiker zusammen mit Mayall für das Album „Along For The Ride“ – unter anderem Gary Moore, Chris Rea und Otis Rush. Seinen 70. Geburtstag feierte John Mayall mit einem Konzert der Bluesbreakers in Liverpool, bei dem auch die alten Freunde Eric Clapton, Mick Taylor und der Jazzmusiker Chris Barber auftraten.

John Mayalls Werke sind in den Hitparaden nur wenig vertreten, aber bedeutend für die Weiterentwicklung des Blues. Als Auszeichnung für seine musikalischen Verdienste erhielt er 2005 die Ernennung zum „Officer of the Order of the British Empire“.

Capitol Hannover, 22. September, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt