×
DLRG-Ortsgruppe Haddessen wartet auf Zustimmung des Bundesverbandes

Ein langer Prozess

Haddessen. Dem DLRG-Ortsverein Haddessen liegt im Vorfeld der Jahreshauptversammlung ein Antrag zum Tagesordnungspunkt 11 vor, darin heißt es: „Die Versammlung möge folgendes beschließen: Die DLRG-Mitglieder im Alter von 19 bis 21 Jahren, die bisher im Rahmen der Familienmitgliedschaft beigetreten sind, werden wie bisher als Familienmitglieder geführt. Die abzuführenden Beitragsanteile (derzeit 14 Euro) an die übergeordneten Gliederungen (Bezirk, Landesverband, Bundesverband) für diese Mitglieder trägt die DLRG-Ortsgruppe Haddessen bis zur Entscheidung durch die übergeordneten Gremien.“

Begründet wird dieser Antrag wie folgt: „In der DLRG-OG Haddessen sind für Mitglieder, die sich in der Ausbildung befinden, bisher die Familienbeiträge erhoben worden. Durch geänderte statistische Meldungen für 2013 wurde dem Vorstand im Januar 2014 mitgeteilt, dass nur Mitglieder bis zum Alter von 18 Jahren als Familienmitglieder geführt werden dürfen. Darüber hinaus ist der volle Beitragsanteil für jedes Mitglied von derzeit 14 Euro abzuführen. Der Vorstand der OG Haddessen hatte einen Antrag an den DLRG-Bezirkstag am 30. März 2014 gestellt, mit dem Ziel, diese Altersgrenze auf 25 Jahre anzuheben, da die gesellschaftliche Entwicklung seit Einführung des Familienbeitrages vor 28 Jahren gezeigt habe, dass die Schul- und Ausbildungszeiten länger dauern und die Eltern ihre Kinder unterstützen und Kindergeld bis zum 25. Lebensjahr beziehen. Nach dem 25. Lebensjahr sei eine Umstellung auf Einzelmitgliedschaft leichter vorzunehmen, weil in der Regel dann diese Mitglieder über ein eigenes Einkommen verfügen. Die Familienmitgliedschaft sei ein bedeutendes Argument bei der Werbung von Familien für die Mitgliedschaft in der DLRG. Die entgangenen Beiträge vom 19. bis 25. Lebensjahr würden durch weitere langjährige Mitgliedschaften mehr als ausgeglichen, argumentiert die DLRG-Ortsgruppe Haddessen.

Der Bezirkstag hat mit Mehrheit diesem Antrag zugestimmt. Der Antrag wurde bei der Sitzung des Landesverbandes im Juni 2014 besprochen und auf die Sitzung des Rates des Landesverbandes im Juni 2015 vertagt. Wenn die Mehrheit des Landesverbandrates im Juni 2015 diesem Antrag zustimmt, muss der Antrag spätestens im Jahr 2017 auf der DLRG-Bundestagung behandelt werden. Bis zur Entscheidung auf Landesebene im Juni 2015, bzw. Bundesebene im Jahr 2017, die dann ab 2018 wirksam werden könnte, übernimmt die DLRG-OG Haddessen aus sozialen Gründen die abzuführenden Beitragsanteile für die Mitglieder im Alter von 19 bis 21 Jahren in der Familienmitgliedschaft. Alle älteren Mitglieder werden auf Einzelmitgliedschaft sofort umgestellt, berichtet der Vorsitzende Herm Henkel. Der Verein hat die Anmeldung zur Teilnahme an der Kinderfreizeit im dänischen Bjerregaard vom 15. bis 28. August 2015 ins Internet gestellt. Mit der Überweisung des Betrages in Höhe von 398 Euro für Mitglieder und 418 Euro für Nichtmitglieder (388 Euro/408 Euro für Geschwisterkinder) ist das Kind angemeldet.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt