weather-image
16°
Nicht alltägliche Nachrufe / „Merkwürdige Grabinschriften haben mit deutschem Wesen zu tun“

Ein Lächeln über den Gräbern

In diesen November-Tagen ist viel von Tod, Sterben, Würde und Erinnerungskultur die Rede. Bestattungsunternehmer, Friedhofsgärtner, Trauerredner, Testamentsvollstrecker und Versicherungsagenten nutzen die offiziellen Anlässe und bieten sich als „Helfer in schweren Stunden“ an. Die Grenze zwischen innigem Gedenken und jahreszeitlich bedingtem Trauer-Ritual ist schwer auszumachen. Es gab jedoch immer schon Leute, die mit dieser Art Pietät nichts im Sinn hatten.

270_008_4985844_f_Grabinschriften_Jetenburg_Friedhof_Sue.jpg

Autor:

Wilhelm Gerntrup


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt