weather-image
16°
Nur wenige Kostümierte / Einkaufsnacht lockt Publikum

Ein Hauch von Venedig beim Hamelner Maskenball

Hameln (kar). Neugierig auf den Maskenball waren viele, venezianisch kostümiert hatten sich hingegen nur wenige. Die aber konnten sich sehen lassen: So wie Ute Ludwig aus Elze, die eigens mit ihrem Mann nach Hameln gereist war, um auf dem Pferdemarkt in großer Robe zu feiern. „Die ist handgefertigt“, verriet sie, denn das Ehepaar fährt regelmäßig zum Karneval nach Venedig und weiß, wie man sich da in Schale wirft.

Einladend, das Ambiente auf dem Pferdemarkt

Dicht an dicht standen die Schaulustigen auf drei Etagen bei der


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt