weather-image
16°
Eine Reise auf der Donau

Ein Fluss-Fest bis nach Budapest

Passau / Wien / Budapest. Mächtige Burgen thronen an den Ufern der Donau. Burgen, die Rittern, Burgfräulein, Königinnen und Königen Schutz und Zuflucht boten. Heute gibt es nur noch eine Königin: die Donau selbst! Sie lässt bitten zur Entdeckungsreise, und die Menschen, die sich nicht lange bitten lassen, dürfen heilfroh sein, dass es im 21. Jahrhundert Digitalkameras statt Filmknipsen gibt. Denn Motive gibt es noch und nöcher, vor allem zwischen Passau und Budapest.

270_008_4094691_rei101_250.jpg

Autor:

Jean LeGrand


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt