"Wollissimo"-Inhaberin unterstützt den Ausbau des Spielplatzes

Ein Delphin für Luhdens Kinder

Luhden (sig). "Wenn ich schon in Luhden ein eigenes Geschäft eröffnet habe, dann will ich mich auch zum Wohle der Gemeinde einbringen", hatte "Wollissimo"-Inhaberin Karola Marquardt noch zum früheren Bürgermeister Hartmut Büscher gesagt. Von ihm kam dann der Vorschlag, für den Kinderspielplatz neben der Sporthalle ein Gerät zu spenden, was jetzt auch geschehen ist.

Bürgermeister Peter Zabold (r.) und Stellvertreter Hartmut Büsch


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt