weather-image
14°
Minchen feiert Halloween mit zwei Livekonzerten / "Nice Guys" und "Bubble& Squeak"

Ein "blutiger Finger" auf der Speisekarte

Bückeburg (fh) . Minchen-Gästen wird es nächste Woche kalt den Rücken runterlaufen. Ab Donnerstag, 25. Oktober, feiert die Bückeburger Szenekneipe eine Woche Schaumburgs größte Halloween-Party. Bis Mittwoch, den 31. Oktober, präsentiert Hexenmeister Fabian Hahn gleich zwei Livekonzerte.

Treibt im Minchen am Samstag, 27. Oktober, die Geister aus: "Nic

Meterlange Spinnweben werden von der Decke hängen und das nicht, weil die Putzfrau krank ist. Nein, die Szenekneipe verwandelt sich in ein Haus des Grauens. Am Eingang werden die Gäste von Skeletten begrüßt. Auf der Theke stehen Kürbisse und auf der Speisekarte ein "blutiger Finger". Seit Jahren ist Bückeburgs Traditionskneipe Ende Oktober Mekka für Hexen und Dämonen. Neben der aufwändigen Deko präsentiert das Minchen zwei Livekonzerte. Am Samstag, 27. Oktober, laden die "Nice Guys" zur Geisteraustreibung in den Ostbahnhof. Mit Hits der 70er und 80er Jahre sorgen die Partyrocker um Frontmann Olaf Schulzik für Stimmung. Natürlich steht die Band verkleidet auf der Bühne, denn an diesem Abend sind die Gäste aufgefordert, sich zu verkleiden. Wer aufwendig herausgeputzt erscheint, wird mit einer Überraschung belohnt. Am eigentlichen Halloween-Abend, Mittwoch, 31. Oktober, steht "Bubble& Squeak" auf der Minchen-Bühne. Passend zum Kelten-Fest werden Songs mit Dudelsack und Fidel zu hören sein. Daneben gibt das Duo auch lustige Anekdoten aus den Pubs dieser Welt zum Besten. Die ganze Wocheüber schenkt das Minchen als einzige Kneipe der Region neben Guinness und Kilkenny ein drittes irisches Bier frisch vom Fass aus: Murphy´s Irish Stout. Außerdem gibt es täglich nette Aktionen. Infos: www.Minchen.de

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare