weather-image
17°
Johnny Winter am 6. Mai in der Bluesgarage

Ein Blues-Denkmal gibt sich die Ehre

Johnny Winter gilt als einer der letzten Vertreter der großen alten Garde weißer Blueser. Bereits 1988 in die „Blues Hall Of Fame“ aufgenommen, genießt er insbesondere bei seinen Kollegen noch immer einen sehr hohen Stellenwert. Unter anderem profitierten Musiker wie Muddy Waters, John Lee Hooker und Bob Dylan von seinen außergewöhnlichen Gitarrenkünsten, holten ihn zu Sessions und als Sound-Verfeinerer zu ihren Studioaufnahmen.

Woodstock-Legende Johnny Winter gibt sich am 6. Mai in der Bluesgarage die Ehre.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt