×
Eg Witt schrieb Kindheitserinnerungen nieder

Ein Blick zurück für heute

Rinteln. "Über Festungsoffiziere, Baroninnen und Universitätsprofessoren erfährt man einiges aus der Rintelner Stadtgeschichte und den Archiven - aber zur Geschichte und zum Leben der kleinen Leute, die den Reichtum der Stadt erwirtschaftet haben, gibt es kaum irgendwo Dokumente oder Publikationen", dachte sich der Rintelner Maler Eg Witt. Und nachdem er beispielsweise den Glasmachern schon in seiner Glas-Installation vor Jahren ein Denkmal gesetzt hat, machte er sich jetzt daran, dieses offenkundige Versäumnis nachzuholen.

Autor:

Ulrich Reineking


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt