Peter Orloff erntet mit seinen Schwarzmeer-Kosaken viel Beifall

Ein Blick in die russische Seele

Bad Nenndorf (ede). Der von zahlreichen Fernsehauftritten und Schallplatten bekannte frühere Schlagersänger Peter Orloff hat ein rund zweistündiges Konzert in der Wandelhalle gegeben. Den rund 300 begeisterten Zuhörern gewährte er einen "Einblick in die russische Seele", wie er sagte. Orloff war mit dem weltberühmten Schwarzmeer-Kosaken-Chor gekommen - jenem Chor, in dem er bereits als 14-jähriger und damit als jüngster Sänger aller Kosakenchöre die Menschen mit russischem Liedgut erfreute.

Zusammen mit seinen Schwarzmeer-Kosaken bringt Peter Orloff russ


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt