×
Inge-Lore und Helmut Bock feiern eiserne Hochzeit

Ein Blick aus dem Fenster

Thüste. „Den will ich kennenlernen“, meinte Inge-Lore beim Blick aus dem Fenster, als sie Helmut Bock sah. Die junge Frau war aus Schönebeck an der Elbe in Thüste bei ihrer Schwester gelandet. Helmut Bock stand vor Abschluss seiner Lehre zum Bäcker und arbeitete in der elterlichen Bäckerei, ehe er in Duingen als Bäcker arbeitete. Inge-Lore arbeitete bei Bauern im Ort. Am 4. Mai 1951 führte er Inge-Lore zum Altar, was als Doppelhochzeit gefeiert wurde. Denn auch sein mittlerweile verstorbener Zwillingsbruder Günter heiratete am selben Tag. Schon kurze Zeit später kamen Harald und Doris auf die Welt. Drei Enkel bereichern das Familienglück. Beruflich orientierte sich Helmut Bock noch einmal um und arbeitete die letzten 25 Jahre als Schlosser in Thüste bei der Maschinenfabrik Stichweh. Inge-Lore Bock kümmerte sich um den Haushalt und führte ein Lebensmittelgeschäft in Thüste bis in die siebziger Jahre. Helmut Bock war Mitglied im Posaunenchor Thüste und Mitbegründer des Wallenser Musikzuges, in dem er Trompete spielte. Gründungsmitglied war er auch beim WTW Wallensen, wo er mit seinem Bruder Fußball spielte. Auch in der Feuerwehr Thüste ist er seit über 70 Jahren Mitglied. Inge-Lore war jahrelang im DRK-Ortsverein Thüste aktiv.

Mittlerweile genießen die beiden ihren Lebensabend in ihrem Haus in Thüste, wo auch ihre Tochter mit ihrer Familie lebt. Für Trubel sorgt immer wieder Oskar, eine französische Bulldogge. gök

Jetzt feiern sie eiserne Hochzeit.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt